Zum Inhalt

Treff‘ und … Zock?

Meet and Blog!

Vor ungefähr anderthalb Jahren habe ich angefangen der “Lichtspieler” zu sein – vor allem aus dem Grund heraus, mir nach Kinobesuchen, Film- oder Zockabenden mal so richtig die Seele vom Leib schreiben zu können (hier mein erster Beitrag zum Peanuts-Movie).
Ein paar Beiträge und ungefähr fast ein Jahr später fing ich mit podcasten an. Anfangs einfach aus Spaß an der Freude, mittlerweile relativ regelmäßig in kritischer Form zum Thema Filme & Co.
Da man als „Blogger“ ja auch wahrgenommen werden möchte fängt man irgendwann an zu werben. Erste Anlaufstellen sind natürlich soziale Netzwerke wie facebook oder in meinem Fall vor allem Twitter.

Über diesen Weg habe ich dann auch André von videospielgeschichten.de und Senad von Retrokram kennengelernt – mittlerweile beide mehr als nur anonyme Nicknames aus dem Internet. Senad habe ich nun schon des Öfteren treffen dürfen und André hat vor einiger Zeit sogar meinen Artikel zu Stardew Valley auf seiner Seite geteilt!

Am 16.09. haben die Beiden nun zum ersten Mal das “VSG Community Treffen” im Flipper & Arcademuseum in Seligenstadt veranstaltet.

Die Freude war entsprechend groß, als ich eine Einladung zu diesem Event in meinem Posteingang entdeckte!

Neben der standesgemäßen Pizza und interessanten Vorträgen, Retrowichteln und toller musikalischer Untermalung war mein Highlight die tollen Gesprächen mit vielen anderen Bloggern. Neben Fachgesimpel mit Senad und André philosophierte ich mit Yannic von Culturevania, diskutierte mit dem Team vom Pixelpokal und schwelgte mit Ferdi von VSG in Erinnerungen. Außerdem habe ich mit Alex von DMGPage und Sascha (schaut mal auf seinem DevBlog vorbei!) genetzwerkt und durfte endlich die grandiosen Moni alias Minkitink und Sarah Bee von Retrovictim kennen lernen!

Vor lauter tollen Eindrücken kam ich tatsächlich kaum zum Zocken – eine Runde Gauntlet mit Ferdi sowie eine Rundfahrt in Cruisin‘ USA mussten dennoch sein 🙂

Letztendlich trat ich abends zwar glücklich, aber auch etwas wehmütig den Heimweg an.

Vielen Dank nochmal an André, Senad und das FlipperArcade sowie den Leuten von FAO e.V. für diesen rundum gelungenen Tag.

Ich freue mich schon auf nächstes Mal!

 

Meet and Blog Happy End
Danke an euch beide, es war großartig!

 

PS: Hier noch ein paar Bilder vom großartigen Flipper- und Arcademuseum

Published inAllgemein

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: