Podcast

Lichtspieler Podcast – Valerian

21. Juli 2017
valerianPOST

Valerian et Laureline

Anbei die erste Podcastfolge in der ich eine relativ schnelle „Kurzreview“ gebe,
die Ehre hat der Film „Valerian“ von Luc Besson!

Luc Besson war in den 90er ein Garant für grandiose Filme.
Mit Nikita, Leon der Profi und das fünfte Element lieferte er in nur 7 Jahren drei absolute Kultfilme.
Nach dem finanziellen Flop Johanna von Orleans wurde es jedoch still um Besson, und
auch seine zwei letzten Filme „Malavita“ und „Lucy“ wussten nicht so recht zu überzeugen.
Umso skeptischer war ich, als ich die Besetzung des nun in die Kinos gekommenen „Valerian“ sah.
Dane DeHaan kannte ich bislang nur aus dem „okayen“ Chronicles und von seinem ziemlich
miesen Gastspiel in Amazing Spiderman 2 als Harry Osborne. Und Cara Delevingne habe ich
bislang nur als Model wahrgenommen.
Zudem las ich noch etwas von Rihanna – spätestens da wurden Erinnerungen an Battleship wach
und ich befürchtete das Schlimmste…

 

 Viel Spaß beim Hören – über Kommentare, Lob, Kritik, Daumen hoch/runter, Abos etc. würde ich mich wie immer riesig freuen!

2 Kommentare

  • Antworten sm0k1nggnu 17. August 2017 auf 13:50

    Ich höre gar keine Podcasts, aber ich mochte Valerian (lese auch gerade die Comics) und dachte: „Ah, 7 Minuten, das kann ich mir mal geben.“

    Da ich selbst ein ganz schlechter Podcaster bin, traue ich mich gar nicht, zu kritisieren. Die wesentlichen Infos waren drin, viel besser als diese 90-Minuten-Schwafel-Podcasts.

  • Antworten Lichtspieler 19. August 2017 auf 20:56

    Wow, vielen Dank für’s Kompliment 🙂

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: